Einzelnachhilfe zu Hause
im Landkreis Gifhorn

Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten

Nachhilfe Sprakensehl Mathe, Nachhilfe Steinhorst Mathe, Nachhilfe Ummern Mathe, Nachhilfe Wittingen Mathe, Nachhilfe Hankensbüttel Mathe, Nachhilfe Dedelstorf Mathe, Nachhilfe Obernholz Mathe, Nachhilfe Wesendorf Mathe, Nachhilfe Groß Oesingen Mathe, Nachhilfe Schönewörde Mathe, Nachhilfe Wahrenholz Mathe, Nachhilfe Schwüper Mathe, Nachhilfe Brome Mathe, Nachhilfe Bergfeld Mathe, Nachhilfe Ehra-Lessien Mathe, Nachhilfe Parsau Mathe, Nachhilfe Rühen Mathe, Nachhilfe Tiddische Mathe, Nachhilfe Tüau Mathe, Nachhilfe Barwedel Mathe, Nachhilfe Jembke Mathe, Nachhilfe Tappenbeck Mathe, Nachhilfe Gifhorn Mathe, Nachhilfe Sassenburg Mathe, Nachhilfe Meine Mathe, Nachhilfe Adenbüttel Mathe, Nachhilfe Didderse Mathe, Nachhilfe Rötgesbüttel Mathe, Nachhilfe Vordorf Mathe, Nachhilfe Meinersen Mathe, Nachhilfe Müden (Aller) Mathe, Nachhilfe Leiferde Mathe, Nachhilfe Hillerse Mathe, Nachhilfe Calberlah Mathe, Nachhilfe Isenbüttel Mathe, Nachhilfe Ribbesbüttel Mathe, Nachhilfe Wasbüttel Mathe, Nachhilfe Weyhausen Mathe, Nachhilfe Bokensdorf Mathe, Nachhilfe Osloß Mathe, Nachhilfe Wagenhoff Mathe,

Wie schnell stellt sich der Erfolg von Nachhilfe ein?

Eine verbindliche Prognose für einen einzelnen Schüler lässt sich nie wirklich zuverlässig abgeben. Es gibt jedoch einige grundlegende Erfahrungswerte, die in den meisten Fällen greifen. 
  1. Faustformel: Je kürzer das Problem bestand und je niedriger die Klassenstufe ist, umso schneller stellen sich in der Regel messbare Erfolge ein.
  2. Viele Schüler berichten uns, dass nach etwa 4-8 Wochen Nachhilfe mit jeweils ein bis zwei Doppelstunden das Fach in der Schule „leichter wird“. 
  3. Die meisten unserer Schüler stehen nach 4-6 Monaten wieder auf eigenen Beinen 
Wichtiger Hinweis: In der Praxis hängt der tatsächliche Erfolg der Nachhilfe stark von folgenden Faktoren ab: 
  • Wie lange werden die Probleme in den jeweiligen Fächern bereits „mitgeschleppt“?
  • Wie stark ist der Klassenverband?
  • Ist der Schüler/die Schülerin auch außerhalb der eigentlichen Nachhilfeeinheiten zur Vor- und Nachbereitung bereit?
  • Wie groß ist die schulische und außerschulische Belastung?
  • Arbeiten wir in Absprache mit den Lehrern in der Schule oder losgelöst?
  • Verfolgt der Schüler ein individuelles Ziel, wie z. B. die Erlangung eines guten Bewerbungszeugnisses?
  • Kam der Anstoß zur Nachhilfe vom Schüler oder von den Eltern?
Ihr ABACUS-Institutsleiter im Landkreis Gifhorn
Lars Rabeler
05371 / 83 93 703

 E-Mail

Als Institutsleiter kenne ich die vielen unterschiedlichen schulischen Probleme aus der Praxis. Krankheitsbedingte Lernprobleme, Pubertät, fehlende Motivation und vieles andere mehr können die Ursache dafür sein, dass Nachhilfe vorübergehend notwendig wird.Um wirkungsvoll auf den einzelnen Schüler eingehen zu können, biete ich deshalb häusliche Einzelnachhilfe an. Ich bin der Überzeugung, dass gerade hierdurch die Nachhilfedauer entscheidend verkürzt und dem Schüler effektiver geholfen werden kann.

Rückruf bitte / Kontaktformular